PHILIPPINEN REISEN

BATANES

Batanes besteht aus drei Hauptinseln, die da sind: Batan mit der Hauptstadt Basco, Sabtang und Itbayat.

In der Nähe sind sieben weitere Inselchen, darunter auch Amianan, die am nächsten zu Taiwan liegt.

Die Inselprovinz ist verstreut in 4,500 Quadratkilometer philippinischen Gewässers zwischen der Luzon Strasse und dem Balintang Kanal, hier treffen sich der Pazifik und das Südchinesische Meer, einem Wasserweg zwischen den Philippinen und den südlichen Teilen von Japan, China, Hongkong und Taiwan.

Die nördliche Grenze bildet der Bashi Kanal, im Osten ist der Pazifik, im Westen das Südchinesische Meer und im Süden der Balintang Kanal.

batanes-001th-500.jpg
Foto von: http://theblacktwig.wordpress.com/2010/12/06/places-i-have-to-visit-before-i-turn-30/

Die Inseln werden characterisiert durch rollende Hügel, Kliffe und schwarze und weisse Sandstrände.


Die Einheimischen von Batanes nennen sich Ivatans. Sie leben zum grössten Teil von der Landwirtschaft und dem Fischfang.

Batanes ist rund 860 Kilometer von der philippinischen Hauptstadt Manila entfernt. Basco, die Hauptstadt der Provinz Batanes liegt rund 280 Kilometer nördlich von Aparri aber nur 190 Kilometer südlich von Taiwan.

Es gibt insgesamt sechs Gemeinden, Ivana, Uyugan, Mahatao, Basco und die Inselgemeinden von Sabtang und Itbayat. Die Provinz hatte bei der Volkszählung von 2002 etwas weniger als 17,000 Einwohner.

 

VIDEO (8:35) von haley Dasovich