PHILIPPINEN REISEN

Talisayan

TALISAYAN in der Provinz MISAMIS ORIENTAL

 

 

Der Ort Talisayan in der Provinz Misamis Oriental nimmt einen langen Teil der Ostküste an der Gingoog Bucht in Anspruch. Hier findet man die ersten wirklich guten Strände auf dem Weg von Cagayan de Oro in diese Richtung.

misamis-oriental-talisayan-001-whalesharkmuseum.jpg

Talisayan feiert am 28. Juli seinen Gründungstag mit Umzügen, Strassentanz und Schönheitswettbewerb und anderen Veranstaltungen.

misamis-oriental-talisayan-sipakainsel1.jpg

Für den Reisenden sind die auf Stelzen ins Meer gebauten Fischrestaurant, die kleinen aber wunderschönen, weissen Sandstrände, das kleine Whale Shark Museum, sowie die Sipaka Insel von Bedeutung. Die Sipaka Insel ist eigentlich gar keine Insel, da sie durch einen schmalen Landstreifen mit dem Festland verbunden ist. Sipaka Island wurde von den Mobilfunkanbietern als ein guter Platz für ihre Antennenanlagen entdeckt und seit dem verunzieren etliche dieser Antennen den Gipfel der Insel.

In der Karwoche pilgern viele Gläubige den Kreuzweg empor zum Gipfel.

Calamcan Beach ist ein bekannter Strand bis nach Cagayan de Oro hin. Dort verbrachten wir oft an einem Privatstrand die Wochenden mit einigen österreichischen Ingenieuren die damals am Bau der Pulangi Wasserkraftwerke beteiligt waren.

misamis-oriental-talisayan-005-villaarcadia3.jpg

misamis-oriental-talisayan-005-villaarcadia2.JPGIn 2005 fanden wir zum ersten Mal, bei einer Rundfahrt von Cagayan de Oro über Butuan nach Davao und weiter über Malaybalay wieder zurück nach Cagayan de Oro, das "Villa Arcadia" Strandresort. Wir waren dort mit unserem Deutschen Schäferhund über Nacht willkommen. Wir wurden zuvorkommend bedient und bewirtet. Nach dem Abendessen sassen das Besitzerehepaar und wir noch auf einige Bier und Lieder auf der Karaoke zusammen.  Danach sind wir immer wieder mal dort gewesen.

 

 

Die ganze Geschichte, wie der Name "Villa Arcadia" zu stande kam und überhaupt die ganze Geschichte von VILLA ARCADIA, hier nachzulesen.

Das Villa Arcadia Resort hat sich immer weiter entwickelt. Es ist ein Familienbetrieb und hat heute 18 vollklimatisierte Räume, drei Gemeinschaftsräume, Zelte dicht am Strand, "D" Rocky Tent City genannt, einen Bay Walk, Räumlichkeiten für kleine und grosse Veranstaltungen, Sport Bar, Schwimmbecken und einen Mini-Zoo. 

misamis-oriental-talisayan-005-villaarcadia1.JPG

Tauchen und Schnorcheln stehen auf dem Programm. Für die Nichtschwimmer steht ein Glasbodenboot zur Vefügung um die farbenprächtige Unterwasserwelt zu geniessen.

Mehrere kleine, aber sehr malerische von Felsen eingerahmte weisse Sandstrände. Sehr schön um die untergehende Sonne zu erleben.

Das Resort "Villa Arcadia" ist NICHT MEHR ZU EMPFEHLEN!

Wir hatten bei einer Camiguin Tour unsere Gäste hier gebucht und es war eine einzige Katastrophe. Angefangen damit, dass man das Essen aus dem Ort holen musste und in der Zwischenzeit das Personal verschwunden war, über das man vergessen hatte das Wasser für das Zimmer anzudrehen und keine einzige Steckdose im Zimmer Strom hergab, bis zu verfallenen Nebengebäuden und Einrichtungen am Strand und einem total verdreckten Schwimmbecken. 
Das wird hier in Kürze berichtigt. 


Entlang der Küstenstrasse gibt es nicht nur die auf Stelzen ins Meer gebauten Fischrestaurants sondern auch kleine Restaurants entlag der Strasse. Wir haben eines gefunden direkt an der Gemeindegrenze nach Balingoan mit Blick aus einem grossen Panoramafenster auf die Insel Sipaka. Das EVERGREEN nennt sich zwar Fastfood Restaurant ist aber eher eine "eatery". An der langen Theke am Eingang sucht man sich sein Essen aus den vielen Töpfen und Pfannen heraus und es wird einem dann an den Tisch gebracht.

misamis-oriental-talisayan-004-evergreen-fischrestaurant1-540.jpg

misamis-oriental-talisayan-004-evergreen-fischrestaurant2-540.gif

misamis-oriental-talisayan-004-evergreen-fischrestaurant4-250.jpg misamis-oriental-talisayan-004-evergreen-fischrestaurant5-250.jpg

misamis-oriental-talisayan-004-evergreen-fischrestaurant6-540.jpg