Touristische Beschreibung der Provinz Romblon

 

romblon-provinz-005-540.jpg

romblon-provinz-karte.jpg

Romblon ist nicht nur die Provinz Romblon, sonder auch die Insel Romblon und die Gemeinde Romblon. Die Provinz gehört mit zur MIMAROPA Region und wird Luzon hinzugerechnet. Drei Hauptinseln mit weiteren kleineren Inseln bilden die Provinz Romblon, als da sind Romblon, Tablas und Sibuyan. Die gesamte Provinz besteht aus 17 Gemeinden, davon ist die Gemeinde Romblon die Provinzhauptstadt auf der Insel Romblon. Die Provinz liegt südlich der Insel Marinduque und der Provinz Quezon. Sie liegt östlich von Mindoro, nördlich von Aklan und Capiz auf der Insel Panay und westlich von der Insel Masbate.

romblon-provinz-004-540.jpg

Einst hiess die Provinz Lomlom. Der Name stammt von einer Henne, wie sie auf den Eiern sitzt um diese warmzuhalten. Der Name berührt auf einen Irrtum, den ein spanischer Soldat machte, als er die Einheimischen nach dem Namen der Insel fragte und dabei zufällig in Richtung einer brütenden Henne zeigte. Die Einheimischen beantworteten die Frage dann mit "lomlom". Später wurde der Name dann vereinfacht.

 

 

Die Mehrzahl der Einwohner der Provinz Romblon sind Visayan, einige Negritos leben im Inneren der Provinz. Drei ausgeprägte Dialekte werden von den Bewohnern gesprochen. Das ist Romblomanon oder auch Tiyad Ini zusammen mit vielen Varianten des Sibuyanon Dialektes. Dann Bantoanon oder Asi und noch Inunhan oder Onhan. Bekannt in der Provinz sind auch Hiligaynon, Tagalog und Englisch. Die Menschen hier sind meist Christen. Rund 75 Prozent gehören der römisch-katholischen Kirche an.

romblon-provinz-003-540.jpg

Die Provinz Romblon ist mit einer üppigen, tropischen Vegetation ausgestattet. Die Provinz besitzt große Vorkommen von hochqualitativem Marmor, der durchaus den Vergleich mit italienischem Marmor Stand halten kann. Der Marmor wird in fast alle Dinge die das Herz begehrt verwandelt, ob es sich da um dekorative oder nützliche Dinge handelt. Reiche Funde an Granit, Nickel, Kieselerde, Quecksilber , Zink, Kupfer, Silber, Kalkstein und anderes. Das Goldwaschen hat sich an manchen Gebirgsbächen in Magdiwang, auf der Insel Sibuyan etabliert.

romblon-provinz-002-540.jpg

Die fruchtbaren Böden den Provinz Romblon bringen Kokosnuss, Reis, Mais, Bananen, Wurzelgemüse, Obst und andere Dinge hervor. Vor den Küsten gibt es reiche Fischgründe, da die Inseln an den Wanderwegen der Fische von der Sulu und Visayan See liegen und durch die Tablas Strait, die Sibuyan See und den Romblon Pass passieren.

Die Handelszentren der Provinz Romblon sind die Gemeinde Romblon und der Hafen Odiongan.

romblon-provinz-001-540.jpg

 







 

PHILIPPINEN REISEN BLOG

philippinen-reisen-blog-image1.JPG

Land und Leute mit kleinen Geschichten näher kennenlernen

 

PHILIPPINENKLUB.net

philippinenklub-text1.JPG

Ein-Klick-Zugang mit Zugangsdaten Ihres Facebook-Kontos zum Beispiel und sofort Videosammlungen, Videos und Bilderbeiträge aus allen Bereichen der Philippinen ansehen und lesen.

 

DEUTSCH-PHILIPPINISCHER KLUB

fbdeutsch-philippinischer-klub-text1.gif

Wir sind auch eine sehr aktive Facebook-Gruppe in deutscher Sprache mit allem was die Philippinen betrifft. Die Gruppe ist öffentlich. Zum Mitdiskutieren müssen Sie allerdings Mitglied werden. Schauen Sie mal herein bei uns!